SA 28.03.20 Türöffnung/Essen/DJ: 6vor6│Konzerte: 9nach9│DJs danach│Eintritt: CHF 25.–│Vorverkauf: CHF 20.–│ZweiTagesPass: CHF 35.–│Freund*innen des Humbug: CHF 15.–

1 Jahr HUMBUG #2: Ester Poly, AUL & Big Zis: POLIDEUCES POLLUX (ZH, CH), DENNERCLAN (BS, CH), GUTS PIE EARSHOT (BER, DE), DJ TIKITA & SENHORA DAS VITROLAS (BS, CH)

1 Jahr HUMBUG!!!

mit viel Essen, Trinken, Konzerten und DJs... und der Rest ist Tanzen und ein riesen Fest: Bis die Hummeln brummen!

Lineup (wird peux a peux veröffentlicht):

27.03.2020
Anna & Stoffner (ZH, CH)
One Sentence. Supervisor (AG/ZH/LU,CH)
Meister Lampe (BS, CH)
DJ-Kollektiv Schwifi (BS, CH)
Zest (BS, CH)
??? (BS, CH)

28.03.2020
Ester Poly, AUL & Big Zis: Polydeuces Pollux (ZH, CH)
Dennerclan (BS, CH)
Guts Pie Earshot (BER, DE)
DJ Tikita & Senhora das Vitrolas (BS, CH)





Ester Poly, AUL & Big Zis: POLIDEUCES POLLUX (ZH, CH)

Explosive Composition
Der kluge und provokante Rap von BIG ZIS, der direkt dezidiert leidenschaftliche Punk von ESTER POLY und der bisweilen krautige zeitgenössische Instrumentalpop von AUL treffen in dieser einzigartigen Kollaboration aufeinander und verschmelzen zu einem ekstatischen Gewitter.

Zusammen machen sie genresprengenden Crossover, sei es mit verzerrten Gitarrenwänden für die ganz grosse Bühne oder mit Hip-Hop Beats für den vibrierenden Undergroundkeller. Mit grosser Klappe ohne Scheuklappen, immer grossartig, aber nie grosskotzig.

Line Up:
Martina Berther (Bass), Beatrice Graf (Drums, Gewinnerin des Schweizer Musikpreises 2019), Mario Hänni (Drums), Roli Wäspe (Gitarre), Big Zis (Rap, Gesang)





DENNERCLAN

Die vier Maestros des „Spaghettisurf“ schwimmen auf der Welle ins Haus und nehmen dich mit.
In musikalischer Schwerarbeit erklimmen die Musiker neue schwindelerregende Höhen.
Ohne Sauerstoffmasken, dafür mit Vollgas, machen die Songs waghalsige Passüberfahrten, bohren sich durch Granit und lösen Felsstürze aus.
Viel Schweiss in Leidenschaft, viel Salz die Haut am Tanzen erfreut.
Ein Hoch auf den Rock’n’Roll!





GUTS PIE EARSHOT (BER, DE)

27 Jahre Guts Pie Earshot, das sind 13 Alben, 1000 Konzerte und ca. 800.000 km quer durch ganz Europa ( Frankreich, Griechenland, Litauen, Russland, Tschechien, Slowakei, Kroatien, Slowenien, Schweiz, Österreich u.a. ...)

27 Jahre Guts Pie Earshot, das ist politisches Engagement mit hunderten Soli-Konzerten zur Unterstützung antifaschistischer Arbeit, Erhaltung alternativer Wohn- und Lebensformen, Flüchtlingsarbeit, Prozesskostenbeihilfen etc... als ein fester Bestandteil unserer Band- Reallität.

27 Jahre Guts Pie Earshot, das ist der Vorsatz eine generations- und szeneübergreifende Integrationskraft weiter zu entwickeln womit wir ein Teil des undogmatischen Underground und der alternativen Partyszene geworden sind.

27 Jahre Guts Pie Earshot, das ist eine orientalisch-anmutende Mixtur aus höchst tanzbarem Techno, Breakbeat, Punk, Jazz und World Music, verbunden mit der rohen Punk- Energie aus unseren Anfangstagen.

Ursprünglich aus der Punkszene stammend, wurden GUTS PIE EARSHOT in den 90er Jahren schon - damals mit mehr Mitgliedern - als Avantgarde-Legende des undogmatischen Hardcore auf unzähligen Festivals und Konzerten gefeiert.
Sie haben eine vielschichtige Konsens-Fanbase geschaffen wie sonst nur wenige Bands und zählen zu einer der innovativsten Bands der alternativen Musikszene Deutschlands.

Das Konzept ihrer Konzerte bzw. der Aufbau ihrer Stücke hebt die klassischen Grenzen zwischen Live-Konzert und Party aus den Angeln und bezieht sich vom Set her eher auf die DJ Party-Kultur. Und so ist die grösste Leistung, die das Duo an seinen schweisstreibenden Konzerten vollbringt, Weltmusik- Anhänger mit Punks zu versöhnen und Metal-Fans ebenso begeistern zu können wie Drum ́n Bass- oder Techno-Anhänger.

Dass der musikalische Cocktail nicht beliebig erscheint, sondern grenzsprengend und in allen Bereichen authentisch und homogen wirkt, ist das vielleicht Faszinierendste an diesem Konzept.

Man lässt sich treiben wie auf einer Techno-Party, pogt wie auf einem Punk-Konzert oder sieht fasziniert zu, wie der Cellist seinem Instrument gleichermassen diese luftigen wie dröhnigen Klangfarben zu entlocken weiss, während der Schlagzeuger am Rande des Menschenmöglichen explodierende Breakbeats in rasenden Geschwindigkeiten herbeiprügelt.

Trotz minimalistischer Besetzung kommen keine elektronischen Stützen wie Sampler oder Laptop zum Einsatz - kaum zu glauben, hört man die dichten, hypnotischen Sounds der Band.

Ungestüm sind sie geblieben: GUTS PIE EARSHOT haben sich ihre politischen PunkRoots und ihre EmoPower aus den alten Tagen bewahrt. Und die Kraft, mit der das Duo seinem Publikum Soundwände um die Ohren und in die Tanzbeine schmettert.





DJ TIKITA & SENHORA DAS VITROLAS

Tatarataaaaa! Hochverehrtes Publikum (und alle dies noch werden wollen):

We proudly presents: Die wunderprächtigen, freudvollen und herzerwärmenden DJs Tikita & Senhora das Vitrolas.
Les deux Belles de Nuit lassen die schwarzen Scheiben kreisen und Euch die Freuden von schwungvoller Musik geniessen!
Auf das Leben und seine bunten Facetten!