FR 05–07–19 Türöffnung│Barbetrieb: 19:00
Abendkasse & DJs: 21:00│Konzert: 22:00
Eintritt: CHF 15.–

Curse ov Dialect (Melbourne, AUS)

Surreale Kostüme und antirassistischer Boom Bap: Eine Avante Garde Hiphop Performance! Curse ov Dialect sind seit 1994 in der internationalen Szene präsent und sind die erste Australische Hiphop-Gruppe die über das Label Mush Records veröffentlichten. Sie tourten die USA und Japan und sind jetzt auf ihrer dritten Tour in Europa unterwegs!


Youtube Youtube

Corpus Delicti & Francois Boulanger (BS, CH)

Das gesprochene Wort trifft auf das Sample und vereint sich irgendwo zwischen der Zwei und der Vier. Die beiden sichtlich der Liebe zu Hiphop erlegenen Künstler Corpus Delicti & Francois Boulanger arbeiten nun seit Jahren an ihrem Klang, bestreiten Konzerte, Freestylesessions und Dosenbiertestdurchläufe um der Rap-Historie ein weiteres Kapitel hinzuzufügen.
Es geht konsequent um die Beseitigung jeglicher Whackness. Diesem Unterfangen wird mit jedem Wort und mit jedem Sample gehuldigt. Gottheiten, SuperheldInnen, Zorn und Liebe versammeln sich im musikalischen Kosmos von Corpus & Francois, um den endlos anmutenden Kampf für eine bessere Welt zu bestreiten. Es lebe das Yüa!


Youtube Youtube

Tamino (Grenzgänger, DE/CH)

Tamino macht nicht einfach nur Deutsch-Rap. Tamino kombiniert Produktionen verschiedener Stile mit einer klaren Message. Keine Diskussion ob New School oder Old School, es geht um Rap, Hass/Liebe für die Szene und das Ablehnen der modernen Gesellschaft.
Whack-MC's, Rich-Kids und Konsorten packt die Messer weg, wir bleiben auf verbaler Ebene. Aber warm anziehen, es wird kalt im Dunklen.


Soundcloud Youtube